Vitaminmangel – Wo lauern besondere Gefahren

Ohne Vitamine funktioniert innerhalb des menschlichen Organismus nicht viel. An fast allen Auf- und Abbauprozessen sind Vitamine beteiligt und machen uns so erst lebensfähig und erhalten uns gesund. Da unser Körper Vitamine gar nicht oder nicht ausreichend selbst herstellen kann, ist ein ausreichende Vitaminzufuhr über unsere Nahrung für alle Menschen gleichermassen wichtig. Manche Personengruppen neigen jedoch verstärkt dazu, von Vitaminmangel betroffen zu sein.

 

Raucher

Mit jedem Zigarettenzug inhalieren Raucher eine riesige Menge an Schadstoffen und freien Radikalen. Freie Radikale belasten nicht nur den Organismus, sondern können auch zahlreiche Erkrankungen verursachen. Um den schädlichen Molekülen Einhalt zu gebieten, haben Raucher einen erhöhten Bedarf an Vitamin E, A und C, welche als sogenannte Antioxidantien freien Radikalen entgegenwirken können.

Mehrbedarf nach Alkoholkonsum

Wer regelmässig Alkohol trinkt, fügt seiner Gesundheit Schaden zu. Insbesondere dann, wenn die Leber allzu häufig mit dem Abbau von Alkohol beschäftigt ist, kann sie weniger gut zur  Verwertung von Nährstoffen und damit Vitaminen beitragen. Wer öfter einmal ein Gläschen trinkt, läuft Gefahr, an Vitamin A-, C- oder Folsäuremangel zu leiden.

 

Krankheiten und Diäten

Erkrankungen oder verminderte Nahrungsaufnahme können dafür sorgen, dass sich unser Vitaminbedarf erhöht oder Vitamine aus der Nahrung weniger gut aufgenommen werden können. In beiden Fällen sollte besonders grosser Wert auf eine ausreichende Vitaminversorgung gelegt werden. Insbesondere können Darmerkrankungen, Appetitmangel oder einseitige Diäten zu einer verminderten Nährstoff- und damit Vitaminaufnahme führen. Eine Steigerung unseres täglichen Grundumsatzes, etwa in Folge von hoher körperlicher Belastung, Fieber oder Infektionen, können den Vitaminbedarf insgesamt steigern.

 

Generell sollte die Deckung des täglichen Vitaminbedarfs über den Verzehr von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten im Vordergrund stehen. Alternativ kann aber auf Nahrungsergänzungspräparate, die auf natürlichen Inhaltsstoffen beruhen, zurückgegriffen werden. Ein besonders umfassendes und natürliches Angebot lebenswichtiger Vitamine bieten beispielsweise die Produkte von Juice Plus, die aus echtem Obst und Gemüse und ohne Zuckerzusatz hergestellt werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.